Suchen: 

15. LesArt – Literaturtage Schwabach

Populäre Autoren und aktuelle Werke

Friedrich Christian Delius
Vom 5. bis 13. November gastieren wieder zehn renommierte Autoren und Autorinnen in Schwabach, die im Rahmen der 15. Literaturtage ihre aktuellen Werke präsentieren und daraus vorlesen. Offiziell eröffnet werden die Lesungen am 6. November um 20 Uhr unter dem Motto: „Schwabach hört!“ von Oberbürgermeister Matthias Thürauf. Anschließend liest Nina Hoger Gedichte Else Lasker-Schülers, umrahmt von den musikalischen Klängen des Klezmer-Ensembles Noisten.
Bestsellerautor Jan Weiler
Autor Jan Weiler präsentiert sein neues Buch "Mein neues Leben als Mensch".
Für Groß und Klein
Der populäre „Maria, ihm schmeckt´s nicht“ Autor Jan Weiler präsentiert am 7. November sein neues Buch „Mein neues Leben als Mensch“. Hierin beweist er ihm Rahmen seiner 61 allerschönsten Kolumnen wieder einmal, dass er in gekonnt amüsanter Art und Weise, das Vertraute komisch schildern kann. Am Tag darauf wird Vanessa Walder aus ihrem Kinderkrimi „Alle lieben Marla“ vorlesen, einer turbulenten Geschichte, welche sich speziell an Kinder ab dem elften Lebensjahr richtet. Zudem werden alle Schulen von Kinder- und Jugendbuchautoren besucht.
Rockpoeten und Erfinder
Der Literat Wolf Wondratschek überzeugte schon oft durch seinen Wortwitz und liest am 8. November aus seinem Werk „Das Geschenk“. Hierin erklärt ein legendärer Rock-Poet seine Sichtweise auf die Welt und hofft, dass dessen mäßiges Interesse nicht mit dem der 68er-Generation zu vergleichen ist. Unglaublich wird es am 9. November, denn der diesjährige Büchner-Preisträger Friedrich Christian Delius erzählt in seinem Roman „Die Frau, für die ich den Computer erfand“ eine unfassbare Geschichte. In der erfindet Konrad Zuse nicht nur den Computer, sondern auch eine unmögliche Liebe.
Märchenhafter Lebensfrohsinn
Wolf Wondratschek
Wolf Wondratschek schenkt den Zuhörern sein neues Buch "Das Geschenk".
Jahrzehnte nach ihrem Gedichtband „Herz über Kopf“ stellt Ulla Hahn am 10. November ihren früheren Gedichten neue Werke gegenüber, lässig, lüstern und lebensfroh. In einer poetischen Selbstkonfrontation und mit 30 Jahren mehr Lebenserfahrung begegnet sich die preisgekrönte Autorin in „Wiederworte“ selbst. Einen Tag später tritt Zsuzsa Bánks in das Rampenlicht, eine Autorin mit ungarischen Wurzeln, welche mit ihrem Debüt „Der Schwimmer“ einen furiosen Erfolg feiern konnte. Ihr neues Werk „Die hellen Tage“ erzählt die Geschichte dreier Familien und gleicht einem modernen Märchen.
Hochspannung und Kulinarisches
Multitalent Adriana Altaras präsentiert am 13. November ihr aberwitziges Erstlingswerk „Titos Brille. Die Geschichte meiner strapaziösen Familie“, ein böses und zugleich liebevolles Werk. Am gleichen Tag legt der Kabarettist Jörg Maurer mit „Niedertracht“ seinen dritten Alpenkrimi vor und lässt Kommissar Jennerwein seinen bisher gemeinsten Fall lösen, ganz nach dem Motto: Hier trägt das Böse Tracht. Im Rahmen einer kulinarischen Lesereise im Gasthof Goldener Stern dürfen sich Gäste auf Spezialitäten aus der Küche Luxemburgs freuen, serviert von Küchenchef Dieter Trutschel. In „Teufelsfrucht“ von Tom Hillenbrand bricht in einem luxemburgischen Restaurant ein Gast tot zusammen. War es Mord?
Nina Hoger und das Ensemble Noisten
Nina Hoger und das Ensemble Noisten interpretieren Gedichte Else Lasker-Schülers.
Termine: 15. LesArt – Literaturtage Schwabach

Nina Hoger (mit Klezmer-Ensemble Noisten): Sonntag, 06.11.2011, 20 Uhr, Markgrafensaal

Jan Weiler: Montag, 07.11.2011, 20 Uhr, Markgrafensaal

Vanessa Walder (für Kinder ab 11 Jahre): Dienstag, 08.11.2011, 14 Uhr, Stadtbibliothek

Wolf Wondratschek: Dienstag, 08.11.2011, 20 Uhr, Alte Synagoge

Friedrich Christian Delius: Mittwoch, 09.11.2011, 20 Uhr, Alte Synagoge

Ulla Hahn: Donnerstag, 10.11.2011, 20 Uhr, Alte Synagoge

Zsuzsa Bánk: Freitag, 11.11.2011, 20 Uhr, Alte Synagoge

Jörg Maurer: Samstag, 12.11.2011, 20 Uhr, Evangelisches Haus

Adriana Altaras: Sonntag, 13.11.2011, 11 Uhr, Alte Synagoge

Tom Hillenbrand (kulinarische Lesung): Sonntag, 13.11.2011, 18 Uhr, "Goldener Stern“

Offizielle Hompage von den 15. LesArt
phpOpenTracker Error: Duplicate entry '2147483647' for key 'PRIMARY'