Suchen: 

DER FEINE UNTERSCHIED

MEHR ALS BELEGTE SEMMELN: WIE MAN GÄSTE NICHT NUR SATT, SONDERN RUNDUM GLÜCKLICH MACHEN KANN.

Catering ist heute ein geflügeltes Wort und eine viel genutzte Dienstleistung. Wer allerdings seinen Kunden und Geschäftspartnern mehr als belegte Semmeln servieren oder beliebiges Einerlei vom Buffet bieten möchte, sollte den feinen Unterschied kennen lernen. Aus aktueller Erfahrung wissen wir zu berichten: Catering kann nicht nur satt, sondern Gäste rundum glücklich und Veranstaltungen unvergesslich machen
 


Le-Meridien.jpg
Die Metzgerei von nebenan mag ja ihre Spezialitäten haben. Und auch die Wirtschaft um die Ecke erfüllt manchmal ihre Zwecke. Doch wenn es darum geht, wichtigen Gästen Wertschätzung zuteil werden zu lassen, lohnt es sich, nach etwas Besonderem Ausschau zu halten. Die Location und das leibliche Wohl betreffend. Die Bankettabteilung des Le Méridien Grand Hotel in Nürnberg kann bei beidem behilflich sein. Und zwar genau so, wie es für ein Fünfsternehaus schicklich ist. Wir waren beim diesjährigen „Burns Supper“ anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Nürnberg-Glasgow zugegen und hatten als Augenzeugen Gelegenheit, eines der verheißungsvollen „Caterings First Class“ live zu erleben.  
  Als wir um 14 Uhr im historischen Rathaussaal eintreffen, können wir uns nur wundern. Vielleicht haben wir uns im Ort geirrt? Oder das Datum falsch verstanden? Von der für 200 Personen am frühen Abend anberaumten kulinarischen Zusammenkunft der deutsch-schottischen Gesellschaft ist jedenfalls nichts zu sehen. Gähnende Leere. Doch wenige Minuten später ändert sich die Szenerie. Fleißige Servicemitarbeiter installieren auf die Schnelle das mobile Kochequipment, schaffen flott Tische und Stühle heran, arrangieren die Sitzgelegenheiten exakt nach Plan, decken ein und dekorieren, platzieren Blumen und Kerzen, Servietten und Gläser. In Windeseile, keine drei Stunden später, mutet die Örtlichkeit im Herzen der Nürnberger Altstadt wie ein Landsitz im schottischen Hochland an. Sogar die feinsäuberlich zurecht gelegten Speisekarten entziehen sich unserer Sprachkenntnis. Alles ist stilecht schottisch.
Le-Meridien4.jpg
Wie am Schnürchen geht es weiter. Das Essen, eine Trilogie von Lachsvariationen, gefolgt von der schottischen Leibspeise Haggis und einem zarten Kalbsfilet mit abschließendem Dessert, wird minutiös getimt und auf den Punkt genau serviert – was für Küchenchef Günther Seitz und sein Team wie so oft eine enorme Herausforderung darstellt. Wenn Redner spontan umdisponieren, Unterhaltungseinlagen zwischen den einzelnen Gängen auf dem Programm stehen oder, wie an diesem Tage, die eigens georderte Haggis-Lieferung spurlos verschwindet und eiligst ersetzt werden muss, sind Flexibilität und Einfallsreichtum gleichermaßen gefragt. Die Gäste bemerken von all dem natürlich nichts. Sie genießen nur und das mit sichtlichem Vergnügen.
Auch vielen anderen ist das schon so ergangen. Die Referenzliste der Bewirtungs-Perfektionisten glänzt mit sensationellen Veranstaltungen in Serie. Namhafte Unternehmen aus nah und fern machen sich den vorzüglichen Catering-Fullservice aus Nürnbergs Nobelherberge nur zu gerne zunutze, weil er immer wieder für ausgefallene Ideen gut ist, die bis ins letzte Detail durchgestylt werden. Die überwiegend männlichen Teilnehmer einer Unilever-Kundenveranstaltung beispielsweise schlemmten und staunten angesichts alter Loks im Nürnberger Verkehrsmuseum, die Gäste der Firma Widex dinierten im Steiner Schloss von silbernen Tellern. Nichts ist unmöglich. Mit einer einzigen Ausnahme und die gehört zur Etikette: Massenveranstaltungen ab 800 Personen überlassen die kulinarischen Könner des Le Méridien Grand Hotel lieber anderen. Weil Qualität vor Quantität kommt und eine Verköstigung, die nur der Sättigung dient, eben kein Catering nach Art des Hauses ist. Das ist der feine Unterschied.

Infobox

Hier erhalten Sie weitere Informationen:
Le Méridien Grand Hotel Nürnberg
Bahnhofstraße 1 – 3,
90402 Nürnberg
Telefon (0911) 23 22 0,
 E-Mail LeMeridien@grand-hotel.de
www.grand-hotel.de.
Le-Meridien3.jpg

nach oben

phpOpenTracker Error: Duplicate entry '2147483647' for key 'PRIMARY'