Suchen: 

Das Gastwerk Hotel in Hamburg

Vom Gaswerk zum Gastwerk

Gastwerk Hotel in Hamburg
Das imposante Industriedenkmal des Gaswerks ist die perfekte Kulisse für eine überraschend harmonische Inszenierung von neuem Design in alter Architektur. In der Licht durchfluteten, 800 m² großen einstigen Kohle-Lagerhalle entstand im Januar 2000 ein einmaliges Hotel mit Loftcharakter, viel Platz zum Tagen und einer Atmosphäre, die wohl einmalig sein dürfte.
Erfolgreiches Designhotel
Der Hotelier Kai Hollmann ließ sich weder von den hohen Auflagen des Denkmalschutzes, noch von der problematischen Lage des Grundstückes weit ab von den touristischen Zentren Hamburgs in seinen Planungen beirren. Mit viel Licht und Luft und einer überzeugenden Symbiose aus Industrie-Romantik und modernem Design entstand ein Lofthotel, das sich in kürzester Zeit einen Platz in der Spitze der Hamburger Hotellerie sichern konnte.
Gastwerk Hotel Hamburg
Tageslicht durchflutet die ganze Halle und verleiht dem Bauwerk Transparenz.
Architektur und Design
Wer die Lobby des Gastwerk Hotel betritt, der begibt sich erneut ins Freie, so scheint es auf den ersten Blick. Ein 600 Quadratmeter großer und fünf Stockwerke hoher Raum empfängt den Hotelgast mit beispielhafter Offenheit und Weite. Wo früher 5.000 Tonnen Kohle lagerten, führen nun Brücken frei durch den ehemaligen Industriebau und verbinden verschiedene Ebenen und Gebäudeteile.
Harmonie der Raumkomposition
Das Gastwerk Hotel ist kein geschlossener Raum - es ist der architektonische Ausdruck von Großzügigkeit. Nach einer ausgefeilten Dramaturgie wurden optische und räumliche Fixpunkte platziert wie zum Beispiel, die große Kirchturmuhr hinter der Rezeption oder auch das Futter- Mahlwerk aus der zwischenzeitlichen Nutzung des Bauwerks als Tierfutterfabrik. Selbst der frei in die Halle gebaute Lift ist pure Inszenierung der Vertikalen.
Besonderer Charme
Es liegt vor allem an dem Gastwerk eigenen Verständnis von Formen, Materialien und Farben- und der ebenso individuellen wie harmonischen Kombination aller Elemente. Der Vorsatz, dem Hotel einen besonderen Charme zu verleihen, ist mit viel Sinn für Sinnlichkeit, Klarheit und Funktionalität verwirklicht worden. Von der beeindruckenden Halle über die vielfältigen Aufenthalts- und Rückzugszonen bis zu den großzügigen Atrium-, Loft-, und Businesszimmern sowie Suiten: Überall wird dem Gast ein Ambiente voller Licht, Luft und ästhetischem Selbstverständnis geboten.
Alle Zimmer im Gastwerk Hotel Hamburg sind lichtdurchflutet und stilvoll eingerichtet.
Alle Zimmer im Gastwerk Hotel Hamburg sind lichtdurchflutet und stilvoll eingerichtet. Alle Zimmer im Gastwerk Hotel Hamburg sind lichtdurchflutet und stilvoll eingerichtet. Alle Zimmer im Gastwerk Hotel Hamburg sind lichtdurchflutet und stilvoll eingerichtet. Alle Zimmer im Gastwerk Hotel Hamburg sind lichtdurchflutet und stilvoll eingerichtet. Alle Zimmer im Gastwerk Hotel Hamburg sind lichtdurchflutet und stilvoll eingerichtet. Alle Zimmer im Gastwerk Hotel Hamburg sind lichtdurchflutet und stilvoll eingerichtet.
 
Stilvolle Innenausstattung
Die ebenso liebevolle wie überraschende Innenausstattung des Gastwerks steht der außergewöhnlichen Architektur in nichts nach. Design-Klassiker treffen auf Vorhänge aus Filzbahnen, Rattangeflochtenes auf Lampen aus Stahl, Holz wechselt mit Teppichboden in warmen Erdtönen. In diesem Hotel werden Möbel zu Objekten und Kunstobjekte zu Möbeln. Klare Sachlichkeit mischt sich mit akzentuiert eingesetzten antiken Fundstücken.
Das Restaurant Mangold
Seit der Eröffnung im Jahr 2008 ist Andreas Marquardt der Mann am Herd des Restaurants Mangold im Hamburger Hotel Gastwerk. Andreas Marquardt und Team präsentieren hier eine kreative internationale Küche. „Diese ist an sich unkompliziert“, sagt Marquardt, „der Gast soll die Produkte auf der einen Seite klar erkennen können, sich auf der anderen Seite aber von der Komposition der Zutaten überraschen lassen“. Wer die klare Linie einer Überraschung vorzieht, der erfreut sich an täglich wechselndem frischen Fisch und Meeresfrüchten oder an Klassikern vom Grill.
Restaurant Mangold - Gastwerk Hotel
Auch das Innendesign wurde im Zuge der Eröffnung erneuert und formt seither ein
Ambiente, das noch stärker als vorher die Weite und Gemütlichkeit des Loft-Stils betont.
Exclusive Bar
Im Frühjahr 2011 wurde auch die Bar im Gastwerk Hotel umgebaut und ist seither unter dem Namen L.BAR bekannt. Der erste Eindruck zeigt einen etwas moderneren Stil als zuvor. Selbstverständlich ist aber die historische Backsteinmauer erhalten worden und sorgt weiterhin dafür, dass noch immer die gemütliche und charakteristische Loft-Atmosphäre des Hauses beibehalten wird.
Der Barchef und sein Team
Und wenn es dann doch einmal ein ausgefallener Cocktail sein darf, freuen sich Barchef Bastian Drews und sein Team, Sie in die Geschichte und Geheimnisse der Mixgetränke zu entführen. Bastian Drews, Landes-Cocktailmeister Hamburg-Schleswig-Holstein 2010, nimmt selbst an vielen Bartending-Wettbewerben teil und freut sich immer über neugierige Gäste, die seine neusten Kreationen probieren möchten.
Die Bar und Lounge im Gastwerk Hotel Hamburg.
Die Bar und Lounge im Gastwerk Hotel Hamburg. Die Bar und Lounge im Gastwerk Hotel Hamburg. Die Bar und Lounge im Gastwerk Hotel Hamburg. Die Bar und Lounge im Gastwerk Hotel Hamburg.
 
Offizielle Homepage Gastwerk Hotel
Beim TUI-ReiseCenter erhalten Sie weitere Informationen und können Ihre Reise bequem buchen. Ein Klick genügt.
Beim TUI-ReiseCenter erhalten Sie weitere Informationen und können Ihre Reise bequem buchen. Ein Klick genügt.
Sensationelle Flugpreise für Frühbucher bietet Air-Berlin: zu günstigen Preisen können Sie quer durch Deutschland fliegen.
Sensationelle Flugpreise für Frühbucher bietet Air-Berlin: zu günstigen Preisen können Sie quer durch Deutschland fliegen.
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Das Hotel LOUIS C. JACOB

Das Hotel LOUIS C. JACOB

Von einem Franzosen 1791 im dänischen Altona gegründet, wurde das Hotel Louis C. Jacob mit seinem außergewöhnlichen Flair zu einer Hamburger Institution.

Cosmo Hotel Berlin Mitte

Cosmo Hotel Berlin Mitte

Das Cosmo Hotel Berlin Mitte verbindet lässigen Luxus mit persönlichem Service. Gekennzeichnet durch einen individuellen, urbanen Stil ist es ein perfekter Ausgangspunkt für jeden Besucher.

Grandhotel Schloss Bensberg

Grandhotel Schloss Bensberg

In traumhafter Lage hoch über der Bucht von Köln: Hier liegt das Schloss Bensberg der Althoff Hotel Collection. Die Gäste erwartet ein wunderschöner Blick auf den Kölner Dom.